Hellofresh: Rekordhoch entgegen eines schwachen Gesamtmarktes – Aktie beweist sich einmal mehr als Krisengewinner

onvista
Hellofresh: Rekordhoch entgegen eines schwachen Gesamtmarktes – Aktie beweist sich einmal mehr als Krisengewinner

Die Papiere von Hellofresh stemmen sich heute einmal mehr gegen einen schwachen Gesamtmarkt und können ein neues Rekordhoch erobern. In der Spitze stiegen sie auf über 69 Euro. Damit unterstreichen sie erneut ihren Ruf als Krisengewinner. Mit einem Plus von 4,4 Prozent waren sie im MDax der größte Gewinner.

Die Credit Suisse sieht noch deutlich Spielraum nach oben für die Hellofresh-Aktien und erhöhte ihr Kursziel von 65 auf 81 Euro. Die Anfang März anstehenden Quartalszahlen dürften sich als Kurstreiber erweisen, so die Einschätzung der Schweizer Bank.

onvista/dpa-AFX

Titelfoto: Pincasso / Shutterstock.com

onvista-Ratgeber:  Aktien von Goldminen: Für wen sich die Investition eignet

Zugehörige Werte

HelloFresh 66,85 EUR +3,64% +2,35
CREDIT SUISSE GROUP AG 13,38 CHF +1,94% +0,25
SMI 10.706,59 Pkt. +1,75% +184,37
Goldpreis 1.724,71 USD -0,54% -9,46
MDAX 31.900,95 Pkt. +2,01% +630,09
MDAX (NET RETURN) 1.500,23 Pkt. +2,01% +29,63

Das könnte Sie auch interessieren