Schwacher Wochenstart unter 14.000 Punkten, China belastet, Frankreich-Wahl, Twitter, Quartalszahlen

Lang & Schwarz
Replaced by the video

Wir erörtern mit unserem Händler Kai, welche Rahmenbedingungen am Markt für Unmut sorgen und blicken auf die schwache Bilanz der Wall Street an den letzten beiden Handelstagen. Apropos Bilanz: in dieser Woche melden mit Apple, Alphabet, Microsoft, PayPal und weiteren Aktien sehr viele Technologiefirmen ihre Geschäftsergebnisse. Es wird also sehr spannend und womöglich volatil bleiben.

Ein Thema hierbei ist auch die Übernahme-Idee von Elon Musk in Richtung Twitter. Dazu haben wir auch entsprechende Szenarien parat.

Das Thema Frankreichwahl und die Auswirkungen auf den EUR/USD beleuchten wir ebenso, wie die top-aktuellen News vom ifo Institut.

Mit Blick auf weitere Quartalszahlen und die Termine des Tages haben Sie einen umfassenden Blick auf den heutigen Handelstag.

Kommen Sie bestens informiert mit TRADERS´ media GmbH und der LS Exchange durch den Handelstag.

#Twitter #Corona #DAX #Finanzen #Aktien #Boerse

Risikohinweis: Den Analysen, Charts und Tabellen liegen Informationen zugrunde, welche die TRADERS´ media GmbH erarbeitet hat und die wir für vertrauenswürdig halten. Obwohl die TRADERS´ media GmbH sämtliche Angaben und Quellen für verlässlich hält, kann für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der enthaltenen Informationen keine Haftung übernommen werden. Insbesondere wird für Irrtum und versehentlich unrichtige Wiedergabe, insbesondere in Bezug auf Kurse und andere Zahlenangaben, jegliche Haftung ausgeschlossen. Die TRADERS´ media GmbH übernimmt keine Verpflichtung zur Richtigstellung etwa unzutreffender, unvollständiger oder überholter Informationen. Dieses Dokument dient lediglich der Information. Auf keinen Fall enthält es Angebote, Aufforderungen oder Empfehlungen zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder anderen Finanzinstrumenten. Die in diesem Dokument enthaltenen Informationen stellen keine "Finanzanalyse" im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes dar und genügen auch nicht den gesetzlichen Anforderungen zur Gewährleistung der Unvoreingenommenheit der Finanzanalyse und unterliegen keinem Verbot des Handels vor der Veröffentlichung von Finanzanalysen. Sie können insbesondere von den der TRADERS´ media GmbH veröffentlichten Analysen von Finanzinstrumenten und ihrer Emittenten (Research) abweichen. Bevor Sie eine Anlageentscheidung treffen, sollten Sie Ihren Anlageberater konsultieren. Ausländische Rechtsordnungen können der Verbreitung dieses Dokuments widersprechen oder diese beschränken. Das Copyright für alle Beiträge liegt bei der TRADERS´ media GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit besonderer Genehmigung des Unternehmens.

Zugehörige Wertpapiere: her Wochenstart unter 14.000 Punkten, China belastet, Frankreich-Wahl, Twitter, Quartalszahlen

Zugehörige Werte

Twitter 36,615 EUR -0,70% -0,26
CAC 40 6.031,56 Pkt. -0,89% -54,46
NEWS CORP. 15,81 USD -1,49% -0,24
DAX 13.042,05 Pkt. -1,43% -189,77
NEWS CORP. n.a. n.a. n.a.
NEWS CORP. 12,60 USD 0,00% 0,00

Das könnte Sie auch interessieren