Varta: Kurs findet Halt beim 200-Tage-Trend – Analysten bleiben uneinig

onvista
Varta: Kurs findet Halt beim 200-Tage-Trend – Analysten bleiben uneinig

Nach dem anhaltenden Abwärtstrend mit einem Verlust von 23 Prozent in drei Handelstagen greifen die Anleger im heutigen Handel wieder bei Varta zu. Die Papiere des Batterie-Spezialisten können im heutigen Handel um mehr als 6 Prozent steigen und sind damit maßgeblich von ihrem 200-Tage-Trend abgeprallt, der als Unterstützung herhält.

Enttäuschende Halbjahreszahlen und negative Analysteneinschätzungen zum Batteriehersteller hatten dem Kurs in den vergangenen Tagen zugesetzt. Auch charttechnisch gerieten die Anteile unter Druck, mit dieser ersten Bestätigung der Unterstützung zeigt der Kurs aber eine erste Stabilisierung.

Am Dienstag empfahl nun die DZ Bank die Titel zum Kauf, nachdem das Anlageurteil zuvor „Halten“ gelautet hatte. Analyst Michael Punzet geht von einer spürbaren Geschäftsbelebung in der zweiten Jahreshälfte aus, insbesondere im Bereich Lithium-Ion Solutions & Microbatteries. Den fairen Wert der Aktie sieht Punzet weiterhin bei 145 Euro. Damit sieht der Analyst den jüngsten Kursrutsch wohl als übertrieben an.

Die Investmentbank Kepler Cheuvreux hat das Kursziel für Varta jedoch von 105 auf 96 Euro gesenkt und die Einstufung auf „Reduce“ belassen. Dr Wettbewerbsdruck im Geschäft mit Lithium-Ionen-Knopfzellen nehme zu, schrieb Analyst William Mackie in einer am Dienstag vorliegenden Studie. Zudem hänge das Wachstum stark vom Geschäft mit Apple ab.

dpa-AFX

___________________________________________________________

onvista-Redaktion: Die gehaltene Unterstützung beim 200-Tage-Trend gibt der Aktie vorerst Halt und der langfristige Aufwärtstrend kann damit intakt gehalten werden. Die langfristigen Geschäftsprognosen bleiben ohnehin attraktiv für den Batteriehersteller, auch wenn die Marktlage sich zuletzt ein wenig verkompliziert hatte und die Abhängigkeit von Apple ein plausibler Kritikpunkt ist. Von einem überbewerteten Niveau hat die Aktie sich durch die enormen Abverkäufe der letzten Tage jedoch wieder deutlich entfernt.

Titelfoto: Travis Wolfe / Shutterstock.com

onvista-Ratgeber: In Gold-ETCs und Gold-ETFs investieren – so einfach geht’s

Zugehörige Werte

Goldpreis 1.792,50 USD +0,54% +9,65
Varta 127,10 EUR +1,88% +2,35
VARTA AG 12,12 EUR +2,00% +0,23
LITHIUM CORP. 0,295 USD -5,89% -0,01
Apple 148,69 USD -0,52% -0,79

Das könnte Sie auch interessieren