DAIMLER - Unterstützung im Visier der Händler

GodmodeTrader
Daimler AG - WKN: 710000 - ISIN: DE0007100000 - Kurs: 69,470 € (XETRA)

Die Anteilsscheine des schwäbischen Automobilkonzerns starteten gestern mit einer größeren Abwärtskurslücke in die neue Handelswoche und gaben im Anschluss zunächst weiter nach bevor eine Stabilisierung einsetzte. Wie ist die aktuelle Chartsituation der Aktie einzustufen?

EMA200 im Fokus

Ebenso wie in der vorletzten Woche wurde die Aktie gestern im Bereich des viel beachteten EMA200 wieder gekauft. Zuletzt notierte der Wert im Juli 2020 auf Tagesschlusskursbasis unter dieser wichtigen Unterstützung.

Ein Tagesschluss unterhalb von 68,40 EUR könnte in den kommenden Tagen Anschlussorders auf der Unterseite auslösen und eine größere Verkaufswelle nach sich ziehen. In dem Falle wäre eine größere Verkaufswelle in den Bereich 54 bis 56 EUR zu präferieren in den kommenden Handelswochen.

Bis dahin darf man die Bullen jedoch noch nicht ganz abschreiben, speziell wenn ein nachhaltiger Ausbruch über den EMA50 bei aktuell 72,14 EUR gelingt.

Fazit: Innerhalb der Spanne 68,40 EUR und 72,15 EUR ist die Aktie kurzfristig als neutral einzustufen. Kaufsignale entstehen erst wieder oberhalb der Abwärtstrendlinie und dem EMA50 im Tageschart. Bis dahin muss eine größere Korrekturbewegung eingeplant werden.

Daimler Aktie Chartanalyse Tageschart

GodmodeTrader 2021 - Autor: Henry Philippson, Technischer Analyst und Trader)

Zugehörige Werte

Daimler 82,05 EUR +0,61% +0,50
DAIMLER AG 23,854 USD +0,86% +0,20

Das könnte Sie auch interessieren